Nachrichten zum Thema Soziales

Soziales Kindersozialbericht der SPD-Fraktion wird durch neue Studie bestätigt

2000 zusätzliche Erzieherinnen in den Kindertagesstätten notwendig

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Greiz am 13.11.2008

 

Soziales Gutachter bestätigt in Sozialausschuss tief greifende Mängel an CDU-Familienoffensive

Nach der Sitzung des Sozialausschusses am 07.11.2008 fordert SPD-Familienpolitikerin Birgit Pelke Konsequenzen der Landesregierung. „Wenn die CDU jetzt nicht handelt, verspielt sie den letzten Rest an Glaubwürdigkeit, den sie bei Thüringens Familien noch hat“, sagt Pelke mit Verweis auf ein heute im Sozialausschuss vorgestelltes Gutachten zur so genannten CDU-Familienoffensive.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Greiz am 09.11.2008

 

Soziales Gesetzentwurf des neuen Familien-Volksbegehrens im Entwurf fertig

Die Arbeit am Gesetzentwurf für ein neues Familien-Volksbegehren ist vorläufig abgeschlossen, ein erster Entwurf wird den beteiligten Organisationen am Freitag zur Beratung übergeben – so lautet ein Beschluss des Trägerkreises „Volksbegehren für eine Bessere Familienpolitik“ vom Dienstag Abend.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Greiz am 04.09.2008

 

Soziales Thüringer Kindergärten brauchen mehr Personal

Eine gezielte Verzögerungstaktik unterstellt SPD-Fraktionsvorsitzender Christoph Matschie der CDU-Landesregierung mit Blick auf nötige Änderungen an der umstrittenen Familienoffensive. "Eine Untersuchung bzw. Evaluierung über die Folgen der so genannten Familienoffensive ändert nichts am Mangel an Erzieherinnen in unseren Kindertagesstätten", sagt Matschie mit Verweis auf eine von der CDU-Landesregierung in Auftrag gegebene Studie über die Folgen der Familienoffensive.

Veröffentlicht von Christoph Matschie am 13.06.2008

 

Soziales Bertelsmannstiftung bestätigt Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik in Thüringen

Der heute bekannt gewordene „Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme" der Bertelsmannstiftung bestätigt die Aussagen des Trägerkreises „Volksbegehren für eine Bessere Familienpolitik“ zum akuten Personalnotstand in den Kitas in vollem Umfang. Der Sprecher der Initiative, Ralph Lenkert, verweist darauf, dass die Thüringer Personalschlüssel bei den unter Dreijährigen weit abgeschlagen im Schlussfeld der Bundesrepublik liegen. „Damit ist die ständig wiederholte Fehlinformation durch die CDU, aus der hohen Besucherquote der Kitas sei automatisch deren hohe Qualität belegbar, endgültig als Unsinn entlarvt.“

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Greiz am 05.06.2008

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 972731 -

Suchen

 

Schon Facebook-Fan?